Janun Hannover

Klimastadtfüherer*in werden

Wir suchen junge Leute im Alter von 18-30 Jahren, die Lust haben für Schulklassen und andere Gruppen 90-minütige Klimastadtführungen durch Hannovers Innenstadt anzubieten.

 

Pro Führung 30€ Aufwandsentschädigung

 

TemperaTOUR - die Klimastadtführung

 

Die temperaTOUR ist eine interaktive Klimastadtführung. Vor Geschäften ihrer Stadt erfahren die Teilnehmenden, wie das Klima funktioniert und wie wir es durch unser alltägliches Verhalten verändern.

 

An allen vier Stationen wartet eine Mitmach-Aktion auf die Schüler*innen: Wie weit kann eine Person mit Auto, Flugzeug, Bus und Bahn reisen, wenn sie dabei nur ein Gramm CO2 verursachen darf?Wie viele Klimagase entstehen bei der Herstellung von Brot, Rindfleisch, Gemüse, Ei, Obst und Milch?

 

Darüber und mehr lernt ihr selbst beim Onboarding für die Klimastadtführungen, ihr braucht kein Vorwissen mitzubringen, nur eigenes Interesse und Lust, den Klimawandel ein wenig greifbarer darzustellen und über die Folgen des eigenen Tuns aufzuklären.

 

Bei Interesse: Schaut einmal in die Öffnet externen Link in neuem FensterTermine, wann unsere Treffen stattfindet und/oder kontaktiert buero@janun-hannover.de

 

Wir freuen uns auf euch!

KonsuMensch Stadtführer*in werden

Wir suchen junge Leute im Alter von 18-30 Jahren, die Lust haben, für Schulklassen und und andere Gruppen 90-minütige Stadtführungen zu den Themen Konsum und Globalisierung in Hannovers Innenstadt anzubieten.

 

Pro Führung 30€ Aufwandsentschädigung

 

An vier interaktiven Stationen rund um den Kröpcke wird 90 Minuten lang geraten, geschätzt, gepuzzelt und sortiert, alles rund um das Thema Konsum und Globalisierung.

 

Dabei geht es um die verschiedenen Seiten des Konsums - was macht es für einen Unterschied in Bangladesh, was ich für eine Hose kaufe? Welche Lebensmittel haben was für einen Impakt auf meine Umwelt?

 

Wir werfen euch natürlich nicht ins kalte Wasser, sondern ihr könnt auch ohne Vorwissen einfach mal bei Führungen mitlaufen, wenn euch das Thema am Herzen liegt. Außer, dass euch die Führung selbst interessiert und Lust darauf habt, sie anderen zu vermitteln, wird nichts vorausgesetzt.

 

Bei Interesse: Schaut einmal in die Termine, wann unsere Treffen stattfindet und/oder kontaktiert buero@janun-hannover.de

 

Wir freuen uns auf euch!

Wer ist JANUN Hannover e.V.?

Löwenzahn - Taraxacum

JANUN Hannover e.V. ist ein eingetrager gemeinnütziger Verein. JANUN steht für Jugend-Aktions-Netzwerk-Umwelt-und-Natur und für die Region Hannover zuständig.


Ein Bildungsreferent koordiniert und verwaltet die Aktivitäten von JANUN Hannover e.V. Seine Stelle wird von der Stadt Hannover finanziert.

Die Projekte Kinder– und Jugendbeteiligung, Klima und Kleiner Jugendtreff haben eigene MitarbeiterInnen. Zudem sind bei JANUN Hannover e.V. zwei FÖJlerInnen beschäftigt.

Viele Ehrenamtliche arbeiten in den unterschiedlichen Projekten mit.
Wir verstehen unsere Arbeit im Sinne der BNE, näheres hierzu unter: http://www.bne-portal.de

About us!

JANUN e.V. is a youth organization that was founded in 1994 by activists of different local youth environmental initiatives in Hanover.

 

JANUN stands for YouthActionNetwork for Environment and Nature.

 

While in the first years mainly ecological topics were at the center of the activities, the topic has meanwhile expanded. International cooperation, multiculturalism & migration, globalization and justice, child and youth rights are topics that currently play a major role at JANUN. In various working groups, young people are involved and are active in content-related topics or organize campaigns, seminars, projects or international youth exchanges. The young people are supported by full-time employees. Working groups and projects are currently on the following topics: Environmental Education, Nature Conservation, Radio, Rainforest Protection, Climate Change, Nuclear Power & Chernobyl, Indigenous Peoples, Nutrition, Consumption & Globalization. Every year, around 10 international youth-exchanges take place with long-standing partner organizations. JANUN e.V. cooperates with partner organizations in Russia, Ukraine, Belarus, Serbia, Norway, Greenland, Turkey, Macedonia, Palestine, West Papua, Madagaskar, Kalimantan and Malawi.

with the financial Support of the EU - Youth-Programm Ersmus+
with the financial Support of the EU - Youth-Programm Ersmus+
and the City of Hannover
and the City of Hannover

Neues von JANUN Hannover e.V.

Seminare und Internationale Jugendbegegnungen fallen aktuell aus, bzw. werden verschoben.

Bis zu den Sommerferien werden wohl keine oder kaum Workshops/Stadtführungen mit Schulklassen stattfinden.

Wir hoffen, dass die Fahrt nach Neuwerk vom 29.05. 02.06.die erste größere Veranstaltung ist, die wir wieder durchführen können. ACHTUNG freie Plätze gibt es nur noch für Interessierte, die auch am 03. und 04.06. bei der naturpädagogischen Fortbildung im Schulbiologiezentrum Hannover dabei sind.

Wir hoffen natürlich sehr, dass alle Austauschprogramme im Sommer stattfinden können. Nach wie vor könnt ihr euch einen Teilnahmeplatz sichern: buero@janun-hannover.de

Wir begegnen interessanten Menschen in anderen Ländern und kommen mit ihnen ins Gespräch. Darunter alte Bekannte, mit denen JANUN teilweise noch immer gemeinsam Projekte realisiert.  Wer teilnehmen möchte, bitte melden. Anschließend bekommst du den Zoom-Link. Der wird für jede Veranstaltung neu generiert! Es gibt auch einen Newsletter, der dich über alle Veranstaltungen dieser Reihe auf dem Laufenden hält und an bevorstehende Termine erinnert.

Klick auf die Überschrift für die Termine und Themen!

Spendenaufruf HannoFAIR Styles

Hey, hast du auch alte Kleidung, die du nicht mehr brauchst und schnell loswerden willst? Dann spende sie uns doch für unser neues Projekt "HannoFAIR Styles - Deine WERTstatt für nachhaltige Mode"
 
Wir wollen damit einen Raum schaffen, in dem Jugendliche sich aus alten Kleidungsstücken neue Designerteile zaubern können - Stichwort Upcycling. Du kannst uns dabei unterstützen und gleichzeitig Altes einfach entsorgen!
 
Was wir noch gebrauchen können:

- Kleidung (frisch gewaschen)

- Stoffe aller Art (auch Reste)

- Kleiderbügel

- Kleiderständer

- Dampf-Bügeleisen

- Bügelbrett

- abschließbarer Schrank

- Aufbewahrungsboxen, etc. UND alles, was mit Nähen zu tun hat:

- Nähmaschinen

- Garn

- Nadeln

- Knöpfe

- Schnittmuster

- Bücher, etc.

 

Wir freuen uns über jede Kleinigkeit

Weitersagen und schau mal rein!
 
Kontakt: fairfashion@janun-hannover.de Mehr zum Projekt findest du auf instagram hannofair_styles
 
Alles Liebe, bleibt gesund und vielleicht bis bald.
 
Eure Fashion-FAIRwerter*innen
 
PS: Falls ihr lieber Geld, statt Material spenden mögt, könnt ihr das natürlich auch hier das Öffnet externen Link in neuem FensterSpendenkonto (Verwendungszweck: HannoFAIR Styles).