MENU

Wer ist JANUN Hannover e.V.?

Löwenzahn - Taraxacum

JANUN Hannover e.V. ist ein eingetrager gemeinnütziger Verein. JANUN steht für Jugend-Aktions-Netzwerk-Umwelt-und-Natur und für die Region Hannover zuständig.


Ein Bildungsreferent koordiniert und verwaltet die Aktivitäten von JANUN Hannover e.V. Seine Stelle wird von der Stadt Hannover finanziert.

Die Projekte Kinder– und Jugendbeteiligung, Klima und Kleiner Jugendtreff haben eigene MitarbeiterInnen. Zudem sind bei JANUN Hannover e.V. zwei FÖJlerInnen beschäftigt.

Viele Ehrenamtliche arbeiten in den unterschiedlichen Projekten mit.
Wir verstehen unsere Arbeit im Sinne der BNE, näheres hierzu unter: http://www.bne-portal.de

About us!

JANUN e.V. is a youth organization that was founded in 1994 by activists of different local youth environmental initiatives in Hanover.

 

JANUN stands for YouthActionNetwork for Environment and Nature.

 

While in the first years mainly ecological topics were at the center of the activities, the topic has meanwhile expanded. International cooperation, multiculturalism & migration, globalization and justice, child and youth rights are topics that currently play a major role at JANUN. In various working groups, young people are involved and are active in content-related topics or organize campaigns, seminars, projects or international youth exchanges. The young people are supported by full-time employees. Working groups and projects are currently on the following topics: Environmental Education, Nature Conservation, Radio, Rainforest Protection, Climate Change, Nuclear Power & Chernobyl, Indigenous Peoples, Nutrition, Consumption & Globalization. Every year, around 10 international youth-exchanges take place with long-standing partner organizations. JANUN e.V. cooperates with partner organizations in Russia, Ukraine, Belarus, Serbia, Norway, Greenland, Turkey, Macedonia, Palestine, West Papua, Madagaskar, Kalimantan and Malawi.

with the financial Support of the EU - Youth-Programm Ersmus+
with the financial Support of the EU - Youth-Programm Ersmus+
and the City of Hannover
and the City of Hannover

Neues von JANUN!

Friday for Future Groningen
Friday for Future Groningen

Vegan kochen und andere Kulturen erleben

NEU: Wöchentliche vegane Kochabende bei JANUN Hannover
Es soll gemütlich sein, daher gibt es immer nur acht! Teilnahmeplätze und einen Gast, der mit uns/euch kocht und auch sonst noch was für den Abend vorbereitet hat!

Also Anmeldung ist wichtig!

Montag, den 25.11.2019, 17.30 Uhr
Madagassisch kochen mit Tsiry. Der Biologe lebt in Hannover und wird nach dem Essen noch Bilder aus Madagaskar zeigen und Fragen beantworten.
Teilnahmebeitrag 3 €
Anmeldung: ariane.siebel@janun-hannover.de

Dienstag, den 03.12. 17.00 Uhr
Weihnachtlich & Vegan
Wir kochen und backen weihnachtlich, es gibt Tipps für nachhaltige Geschenke
Teilnahmebeitrag 3 €
Anmeldung: ariane.siebel@janun-hannover.de

Im Anhang die Einladungen für die beiden ersten Kochabende:

Willst du auch mal einen Kochabend vorbereiten, kennst jemanden, den/die wir einladen könnten? Melde dich gerne bei Ariane:
ariane.siebel@janun-hannover.de

KonsuMensch
Du willst auf Honorarbasis KonsuMensch-Stadtführer*in werden und die 90-minütige konsumkritische, interaktive Stadtführung mit Gruppen und Schulklassen durchführen?
Dann nimm doch mal teil und schau sie dir an:
Die nächsten Termine
29.11. 11.00 Uhr
09.12. Drei Führungen am Vormittag auf Englisch, da auch japanische Austauchschüler*innen dabei sind
KonsuMenschtreffen, auch gut für „Neue“
Dienstag, 19.11., 18.00 Uhr
JANUN in der Fröbelstr. 5

Die Themen
- Aktualisierung der Stationen, es gibt neue spannende Infos und Fakten
- Neue Ideen zur KonsuMensch-Führung, Neugestaltung der Materialien
- Planung von Fortbildungen für KonsuMensch-Stadtführer*innen und solche die es werden wollen

AK Inklusion
Die nächsten Treffen:

Montag, 18.11. um 19.00 Uhr und Dienstag, 10.12., 17.30 Uhr bei JANUN e.V.
Wir arbeiten weiter an unserem YouTube-Kanal mit Videoclips zum Thema Inklusion. Außerdem planen wir gemeinsame Fahrten und Seminare. So soll es im August 2020 gemeinsam nach Serbien gehen. Vom 07. – 09.02.2020 geht es inklusiv in den Harz.
Über Silvester 2020-2021 soll es im Harz einen inklusiven deutsch-serbischen Theater-Austausch geben.
Alle sind herzlich eingeladen hier noch aktiv werden.

Klimastadtführung temperaTOUR – Stadtführer*innen gesucht
Jedes Jahr führen wir rund 30 interaktive Klimastadtführungen in Hannovers Innenstadt für Schulklassen und andere Gruppen durch. Und es sollen mehr werden, daher suchen wir Interessierte, die Lust haben auf Honorarbasis aktiv zu werden.

Die nächste Gelegenheit sich eine Stadtführung anzuschauen.
29.11. 08.30 und noch mal um 10.00 Uhr, eventuell ändern sich die Uhrzeiten etwas.

07. – 09.02.2020 Wochenende im Harz
Wir wollen kreativ werden und Radio (Podcasts) machen. (Geschichten und Dialoge ausdenken, Geräusche kreieren und aufnehmen …) Das soll zu zwei verschiedenen Themen stattfinden. Einmal wäre das zum Thema Inklusion. Das zweite Thema steht noch nicht fest. Vielleicht kann das zweite Thema sogar spontan vor Ort festgelegt werden. Natürlich soll Zeit bleiben, zum Harz genießen, zusammen kochen, dies und das machen. Der Teilnahmebeitrag: 25 €.

Dun kannst dich schon jetzt anmelden. Die offizielle Einladung folgt demnächst.
Du hast selber eine Idee? Wir freuen uns auf Anregungen und Mitwirkende.

2000 Bäume für Malawi
Im Rahmen des Projektes Klimabotschafter haben wir Spenden gesammelt. Damit wurden nun in Malawi 2000 Bäume mit Kindern und Jugendlichen gepflanzt. Die Pflanzaktionen wurden von Workshops für die Kinder und Jugendlichen ergänzt.

Näheres dazu, mit Fotos, siehe Anlage.

Für ein Jahr nach Wien gehen …
Die NATUR-KINDERGRUPPE WASSERFLOH sucht für demnächst einen / eine Freiwillige für ein Jahr.

www.wasserfloh.at

Klimabewegung
Am 29.11. um 12.30 Uhr startet die nächste Demo.

In den Tagen danach findet die „public climate school“ mit vielen Workshops und Vorträgen statt. Hier mal ein Überblick.

https://fridaysforfuture-hannover.de/
https://fridaysforfuture-hannover.de/students/
https://fridaysforfuture-hannover.de/public-climate-school/
https://klimaschutzkalender-hannover.de/

Kurdistanmusik/kulturprojekt in Hannover
Mittel bewilligt – junge kurdische Musiker*innen aus Diyarbakir können kommen:

Fördermittel gibt es, aktuell aber noch kein Team, das diesen Austausch vorbereitet. Auch fehlt es an Teilnehmer*innen, die vom 10. - 19.07.2020 und damit kurz vor den Sommerferien, Zeit haben an diesem Programm teilzunehmen.

Worum geht es:
- Es geht um 12 Musiker*innen im Alter von 18 - 30 Jahren aus Diyarbakir, die in ihrer Stadt eine unabhängige Musikschule aufbauen wollen
- ein gemeinsames Programm vom 10. - 19.07.2020 in Hannover zum Thema "Kulturelle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen"
- Partner in Hannover zu finden, die das Musikschulprojekt fachlich und finanziell unterstützen (Privatpersonen, Vereine ...)
Nun geht es darum Aktive und Teilnehmende zu finden.

Escaperoom zum Thema Nachhaltigkeit, Schwerpunkt: Elektronik(schrott).
Wer will sich zur/zum Teamer*in ausbilden lassen?
Der Escaperoom ist mobil und kann in einem Koffer transportiert werden. Dazu gehören Vorschläge, wie dieser in der Bildungsarbeit eingesetzt werden kann. Konzipiert ist er für 10-15 Personen ab 14 Jahren und hat inklusive der pädagogischen Nachbereitung eine Dauer von ca. 2-3 Stunden.

Der VNB bietet niedersachsenweit Multipikator*innen-Ausbildungen an.

Weil die Anschaffung der Materialien mit ca. 700 Euro relativ teuer ist, will das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro auch JANUN ein Angebot machen. Das Agenda21-Büro würden die Materialien für einen Raum besorgen und JANUN kostenfrei zur Verfügung stellen. Im Gegenzug würde sich das Agenda-Büro freuen, wenn unsere Multiplikator*innen auch für das Agendabüro auf Honorarbasis Veranstaltungen an Schulen durchführen.

Hat jemand Interesse?
Bitte bei Achim melden.

No Planet B! Was tun?! - Poetry Slam
Klimakrise, Umweltschutz, Abgasskandal, E-Mobilität, CO2-Bepreisung, Flugverbote, Treibhausgase, Massentierhaltung, Waldrodung, Meeresspiegel …

Donnerstag, 28. November 2019, 18.00 - 20.15 Uhr
Restaurant Zeitfür, Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover
Eintritt frei
Link zu Einladung und Anmeldung
www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/242981?cHash=54b13b025a22f9c220059eaef6a2b3ef

Wo du überall in den kommenden Wochen mitmachen kannst

AK Inklusion erfolgreich gestartet
- wir wollen Videos zum Thema Inklusion produzieren und auf YouTube veröffentlichen
- ein gemeinsames Wochenendseminar mit der Jugend vom Nieders. Blindenverband ist in Planung
- es soll einen inklusiven Jugendaustausch im Sommer 2020 nach Serbien geben
- eine inklusive deutsch-serbische Theaterfreizeit ist angedacht

Das nächste AK-Treffen findet am Mittwoch, den 23.10. um 17.00 Uhr bei JANUN statt.

KonsuMensch
Es gibt fast täglich Anfragen von Lehrer*innen. Wer will KonsuMensch-Stadtführer*in werden? Pro Führung gibt es eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30 €. Du möchtest mal mit laufen und dir die Führung anschauen?  Donnerstag gibt es die nächste Möglichkeit:
10.15 und 13.00 Uhr. Treffpunkt ist Kulturzentrum Pavillon.

Wenn du mit willst, schnell melden.

Faire Woche
Am Freitag sind wir mit KonsuMensch-Stand auf dem Kröpcke, von 11.00 – 14.00 Uhr. Schau mal vorbei, beim Fairen Event der Stadt Hannover, wo sich verschiedene Organisationen zum Threma präsentieren.

Klimaprotest auf dem Opernplatz
Auch diese Woche gehen die Proteste in Hannover weiter. Vieles spielt sich auf dem Opernplatz ab, wo ein Protestcamp entstanden ist.
Schaut vorbei, klickt rein:
https://fridaysforfuture-hannover.de/2019/09/18/w4c-vom-20-27-09-19/

Türkische Umweltaktivist*innen besuchen JANUN

Sonntag, 27.10. (ganztägiger Workshop)

Was machen wir bei JANUN, was machen Aktivist*innen in der Türkei? Wie präsent sind Themen der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes in der Türkei?  Es wird ein spannender Austausch. Komm vorbei. Frag nach dem genauen Programm.


Fahrt nach Groningen (Niederlande)
31.10. – 03.11.
Themen: Nachhaltige Stadtplanung. Wie wurde Groningen zur Weltfahrradhauptstadt? Nachhaltige und alternative Projekte & Läden besuchen …
Das Programm entsteht gerade. Du kannst dir aber jetzt schon einen Platz unverbindlich reservieren. Am 31.10. (Reformationstag) geht es am Morgen mit dem Zug ab Hannover los.
Kosten: 50 € all inkl. Verdienende 80 €

Forum Internationale Jugendbegegnungen

08. – 10.11.
JANUN Hannover e.V. hat in diesem Jahr neun internationale Austauschprogramme durchgeführt. Vom 08. – 10.11. wollen wir alle Teilnehmer*innen und Interessierte einladen sich auszutauschen, von den Erfahrungen anderer zu lernen, gemeinsam Ideen für 2020 und darüber hinaus zu spinnen. Dieses Wochenende ist auch die Gelegenheit in anderen Teams aktiv zu werden!
• Es ist auch möglich nur zeitweise teilzunehmen!
• Teilnahmebeitrag für das gesamte Wochenende: 15 € inkl. veg./veganer Verpflegung
(Siehe Anlage)

Fahrt in den Harz
07. – 09.02.2020
Es geht wieder in den Harz! Du möchtest mit planen oder einfach nur mit fahren.
Melde dich schon jetzt.